Zum zweiten Mal spenden wir Weihnachtsbäume.

Robert Müller von Grünanlagenpflege Müller und Thomas Hirn von der Alkoto GmbH hatten aufgrund der 2020 beginnenden Corona Pandemie, die Idee der Volksschule Ellgau und dem Kindergarten Ellgau jeweils einen Weihnachtsbaum zu schenken. Damals kam die Idee bei den Kindern so gut an, dass man sich schnell einig war, diese Aktion sollten wir wiederholen.

So schnell ist ein Jahr vergangen, es ist der 26. November 2021, Corona ist nach wie vor häufig Hauptthema in unserem Leben. Und genau deshalb ist es uns ein Anliegen, den kleinen und kleinsten unter uns, für die es sicher eine schwierige Zeit ist etwas Freude zu schenken. Und so haben wir wie auch dieses Jahr wieder zwei Christbäume an den Kindergarten Ellgau sowie die Grundschule in Ellgau gespendet.

Viele Kinderstimmen und leuchtende Augen.

Als Erstes wurde der Weihnachtsbaum auf der Terrasse des Kindergarten Pusteblume in Ellgau aufgestellt. Als das Team von Robert Müller und Thomas Hirn anrückte, hat es nicht lange gedauert, bis die Kinder Ihre Nasen an den Fenstern zur Terrasse platt gedrückt haben. Es war eine Überraschung, dass auch dieses Jahr wieder ein Christbaum die Terasse schmücken sollte. Alle Kinder wollten sofort nach draußen um dem Spektakel beizuwohnen, als Robert Müller und sein Mitarbeiter den heimischen Baum in einem Behälter befestigte. Kurze Zeit später war es dann soweit, der Baum stand und nun war es an den Kindern, den passenden Schmuck dafür vorzubereiten und den Christbaum anschließend zu schmücken.

Die zweite Station war die Volksschule Ellgau, eine Außenstelle der Grundschule Nordendorf. Hier durfte der Weihnachtsbaum im Geschützen Innenbereich des Eingangs aufgestellt werden. Auch hier waren die Kinder schon sehr aufgeregt. Robert Müller hat etwas ausführlicher erzählt, wo die heimische Nordmanntanne ihren Ursprung hat, und die Kinder haben eifrig Fragen dazu gestellt. Auch Thomas Hirn hat den Kindern erklärt, warum diese Aktion stattfindet und was der Hintergrund dazu ist.

Fazit: alle Kinder, ob groß oder klein, haben sich sehr über die kleine Spende gefreut und mit strahlenden Augen und viel Kinderlachen etwas schönes an die beiden Spender zurückgegeben.
Wir wünschen allen Kindern, Kunden, Freunden und allen anderen eine besinnliche und frohe Vorweihnachtszeit.

About Thomas Hirn

Geschäftsführer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.